AKTUELL LEHRGÄNGE TERMINE KOSTEN HOME AZUBIS WIR ÜBER UNS MEDIEN KONTAKT

 

AKTUELL

LEHRGÄNGE

TERMINE

KOSTEN

HOME

AZUBIS

ÜBER UNS

MEDIEN

KONTAKT




     

Fachzeitung
DER SCHORNSTEIN


alle Ausgaben

Mängelfotos

Impressum
der Fachzeitung

Die Bildungsstätte ist nach ISO 9001:2000 und DIN EN ISO 14001:2005 UM/QM zertifiziert

SITEMAP

home
Aktuelles
Lehrgänge und Bildungsangebot
Termine - Listenansicht
Termine - Kalenderansicht
Lehrgangskosten
Azubis
Wir über uns
Bildergalerie
Vorstand
Mitglieder
Zertifizierung
Medien
Kontakt
Impressum

Redaktion

    FACHZEITSCHRIFT DER SCHORNSTEIN


Titel

Inhalt Ausgabe 59 - 1/2006 ( Nr.59):
Bundesumweltminister bei mitteldeutschen Schornsteinfegern
Demontierbarkeit von Abgasleitungen
Pellets und Scheitholz
Beim Kauf einer Feuerstätte auf Qualität achten
GW3-Zulassung für Schornsteine an Pelletheizungen notwendig
Kaminofen Turin Aqua von MEZ
Kosten senken mit dem Schornsteinfeger
Klausur in Sachsen-Anhalt
Kosten senken mit dem Schornsteinfeger
Innung Altmark unterstützt Nachwuchsförderung der Feuerwehr
Bundestagsabgeordneter Volkmar Vogel als Schornsteinfeger unterwegs



Bundesumweltminister bei mitteldeutschen Schornsteinfegern
Bundesumweltminister bei mitteldeutschen Schornsteinfegern

Vom 18.–26. Februar 2006 drehte sich in den Leipziger Messehallen wieder alles ums Handwerk. Die mitteldeutsche Handwerksmesse hat sich in den vergangenen Jahren zu einer wichtigen Plattform für die Präsentation des Handwerks etabliert.
Auf dem drittgrößten Treffpunkt des deutsche .....weiter lesen.....



Demontierbarkeit von Abgasleitungen
Richtige Installationen, die betriebs- und brandsicher durchgeführt sind und zudem an eine mögliche Demontage denken?

Die Gas- und Öl-Brennwerttechnik hatte uns vor rund 15 Jahren zu neuen Fragen in der Abgastechnik geführt. Überdruckabgasleitungen waren bis dato nur bei wandhängenden NT-Geräten bekannt. Die Installationen waren größtenteils .....weiter lesen.....



Pellets und Scheitholz
Zweimal Holz sichert Unabhängigkeit

Der komplette Umbau eines bestehenden Gebäudes fordert in jeder Beziehung einen hohen Einsatz. Was ist erhaltenswert, was soll geändert werden? In welchen Schritten ist vorzugehen? Gerade wenn viel Eigenleistung in ein Projekt gesteckt wird, sollte eine exakte Planung vorausgehen. Familie Kortüm in Thamsbr .....weiter lesen.....



Beim Kauf einer Feuerstätte auf Qualität achten
Steigende Preise für die fossilen Energieträger Öl und Gas lassen in Deutschland die Nachfrage nach heimischen Brennstoffen wieder größer werden. Neben der Braun- und Steinkohle rückt Holz zunehmend ins Blickfeld der Verbraucher. Die Gründe liegen klar auf der Hand:
Brennholz steht preisgünstig und direkt vor Ort zur Verfügung. Außerdem verbrenn .....weiter lesen.....



GW3-Zulassung für Schornsteine an Pelletheizungen notwendig
Holzpresslinge – die kleinen Stäbchen mit der Bezeichnung Pellets erleben angesichts explodierender Preise für fossile Energieträger derzeit einen enormen Boom beim Neubau und bei anstehenden Modernisierungen von Heizungssystemen in Ein- und Zweifamilienhäusern. Architekten und Bauunternehmer sollten sich mit diesem Trend auseinander setzen und ihr .....weiter lesen.....



Kaminofen Turin Aqua von MEZ
Der Trend zu festen Brennstoffen ist ungebrochen. Immer mehr Hausbesitzer entscheiden sich bei der Wahl ihres Heizkonzeptes für die Installation eines Kaminofens. Seine Vorteile zeigen sich nicht nur an Winterabenden, an denen er mit seinem prasselnden Feuer Gemütlichkeit verbreitet, sondern auch während der Übergangszeiten in Herbst und Frühjahr, .....weiter lesen.....



Kosten senken mit dem Schornsteinfeger
Die Kostenbilanz privater Haushalte macht es deutlich: Rund Dreiviertel des häuslichen Energiebedarfs wird für die Heizung aufgewendet. Steigende Ausgaben für Erdgas und Öl machen sich demnach nahezu überall bemerkbar. So ist es nicht verwunderlich, wenn immer mehr Hausbesitzer und Mieter nach Möglichkeiten suchen, um die eigenen vier Wände sparsam .....weiter lesen.....



Klausur in Sachsen-Anhalt
Der Vorstand des Landesinnungsverbands des Schornsteinfegerhandwerks Sachsen-Anhalt hat am 24. und 25. Januar 2006 zu seiner ersten Klausurtagung eingeladen.
Ohne Tagesordnung haben die Vorstände der Innungen und des LIV über aktuelle Probleme diskutiert. Änderungen im Schornsteinfegergesetz standen genauso zur Debatte wie Tarifpolitik in unser .....weiter lesen.....



Kosten senken mit dem Schornsteinfeger
Die Kostenbilanz privater Haushalte macht es deutlich: Rund Dreiviertel des häuslichen Energiebedarfs wird für die Heizung aufgewendet. Steigende Ausgaben für Erdgas und Öl machen sich demnach nahezu überall bemerkbar. So ist es nicht verwunderlich, wenn immer mehr Hausbesitzer und Mieter nach Möglichkeiten suchen, um die eigenen vier Wände sparsam .....weiter lesen.....



Innung Altmark unterstützt Nachwuchsförderung der Feuerwehr
Am 24. Januar 2006 war es soweit. Der Kreisfeuerwehrverband des Landkreises Stendal konnte im feuerwehrtechnischen Zentrum den von regionalen Firmen und Institutionen finanzierten „Renault Master“ übernehmen. Der von 35 Firmen und Institutionen finanzierte Kleinbus-Transporter wird zukünftig für die Nachwuchsförderung und Öffentlichkeitsarbeit des .....weiter lesen.....



Bundestagsabgeordneter Volkmar Vogel als Schornsteinfeger unterwegs
Wenn die Zukunft unseres Berufsstandes in Brüssel liegen soll, können wir teilweise schwarz sehen, denn die Europäische Kommission droht Deutschland mit einem Vertragsverletzungsverfahren, weil das deutsche Schornsteinfegergesetz von 1969 gegen die Dienstleistungs- und Niederlassungsfreiheit verstoße. Konkurrenten haben keine Chance, die Arbeit ist .....weiter lesen.....