AKTUELL LEHRGÄNGE TERMINE KOSTEN HOME AZUBIS WIR ÜBER UNS MEDIEN KONTAKT

 

AKTUELL

LEHRGÄNGE

TERMINE

KOSTEN

HOME

AZUBIS

ÜBER UNS

MEDIEN

KONTAKT




     

Fachzeitung
DER SCHORNSTEIN


alle Ausgaben

Mängelfotos

Impressum
der Fachzeitung

Die Bildungsstätte ist nach ISO 9001:2000 und DIN EN ISO 14001:2005 UM/QM zertifiziert

SITEMAP

home
Aktuelles
Lehrgänge und Bildungsangebot
Termine - Listenansicht
Termine - Kalenderansicht
Lehrgangskosten
Azubis
Wir über uns
Bildergalerie
Vorstand
Mitglieder
Zertifizierung
Medien
Kontakt
Impressum

Redaktion

    FACHZEITSCHRIFT DER SCHORNSTEIN


Titel

Inhalt Ausgabe 48 - 2/2003 ( Nr.48):
Editorial
Ein Schuss in den Ofen
Mitteldeutsche Handwerkskammern bieten Bundesregierung Paroli
Black Online Award
KW-INJEKT
Detailplaner rund um den Schornstein
Eines der besten Hygrometer im Test
Thermisches Anemometer von Wöhler
Luft-Abgas-Schachtsystem für feste Brennstoffe
Forschungsprojekt zum Einsatz von Zugbegrenzern
Weiterbildungsseminar für polnische Schornsteinfeger
Tag der offenen Tür
Mitgliederversammlung der Innung Leipzig in Bad Düben
Informationsveranstaltung bei der Firma Viessmann
Sicherheitsexperten veranstalten Minikongress
12. Landesverbandstag des Schornsteinfegerhandwerks im Freistaat Thüringen
Neues Jahr neues Glück
Plastik-Auspuff durchs Haus
Abgasführung durch Abortleitung
Silikon, Bauschaum und Tesakrepp
Waldsterben mal anders
Kachelöfen und Kamine handwerksgerecht gebaut
Meistervorbereitungslehrgang 2004 - 2005
Gussdom oder Stahlhaube?



ganzen Artikel lesen
Editorial
Wie stehen Sie zur „Glaubensfrage“ Gussdom oder Stahlhaube bei Kamineinsätzen? Aufgrund individueller Kundenwünsche sind die Hersteller gezwungen, Kamineinsätze zukünftig den Feuerstätten anzupassen und nicht umgekehrt. Eine Marktübersicht über die neuen Kamindesigns wartet mit großen Überraschungen auf. Die klassische Kaminform weicht dem Design e .....weiter lesen.....



ganzen Artikel lesen
Ein Schuss in den Ofen
"Kaminfeger: Liberalisierung verteuert die Heizungskontrolle In den meisten Kantonen profitieren die Kaminfeger von einem staatlich geschützten Monopol – die Hauseigentümer allerdings auch. Denn wo das Monopol dem freien Konkurrenzkampf wich, stiegen die Preise erstaunlicherweise um bis zu 20 Prozent. Markus Kellenberger mkellenberger@ktipp.ch A .....weiter lesen.....



ganzen Artikel lesen
Mitteldeutsche Handwerkskammern bieten Bundesregierung Paroli
"KMH*: „Die im Gesetzentwurf des Bundeswirtschaftsministeriums angedachte Reduzierung der Vollhandwerke um zwei Drittel wäre kontraproduktiv für den Standort und wird keine neuen Arbeits- und Ausbildungsplätze schaffen. Bundesregierung betreibt Augenwischerei.“ Dass Deutschland mit 9,3 Prozent im EU-Vergleich (12,3 Prozent) eine relativ niedrige Se .....weiter lesen.....



ganzen Artikel lesen
Black Online Award
"Erstmals in der Geschichte des deutschen Schornsteinfegerhandwerks schrieben wir einen Preis aus, den es in dieser Art noch nicht gab. Die Vergabe eines Internetawards für deutsche Bezirksschornsteinfegermeister stieß auch bei unseren Werbepartnern auf offene Ohren und Budgets. Links im Bild der glückliche Gewinner BSM Werner Klein am Stand de .....weiter lesen.....



ganzen Artikel lesen
KW-INJEKT
Sorgt für störungsfreien Rauchgastransport Abgasanlagen und Schornsteine müssen so beschaffen sein, dass der zur sicheren Abgasführung erforderliche Unterdruck stets vorhanden ist. In der Praxis können dennoch witterungs- und druckbedingte Funktionsstörungen auftreten, die den ordentlichen Betrieb einer Feuerstätte nicht mehr gewährleisten. Die Abf .....weiter lesen.....



ganzen Artikel lesen
Detailplaner rund um den Schornstein
Neuer Internet-Service der IPS e. V. Praxisnah, informativ und aktuell. So präsentiert sich die neuste Serviceleistung der Initiative Pro Schornstein e.V. (IPS) im Internet. Mit dem so genannten IPS-Detailplaner können nahezu alle Fragen zu praktischen Einbausituationen geklärt werden, die sich mit dem Einsatz einer zeitgemäßen Schornsteinanlage e .....weiter lesen.....



ganzen Artikel lesen
Eines der besten Hygrometer im Test
Thermo-Hygrometer testo 608-H1 mit Taupunktanzeige Testurteil „gut“ Die Stiftung Warentest hat sieben elektronische Hygrometer mit Digitalanzeige und 17 mechanische Hygrometer mit Zeiger getestet. In der „test“-Ausgabe von März 2003 steht der Bericht mit detaillierten Einzelergebnissen. Das elektronische Thermo-Hygrometer testo 608-H1 mit Taupunkt .....weiter lesen.....



ganzen Artikel lesen
Thermisches Anemometer von Wöhler
Messung an Zu- und Abluftöffnungen und im Kanal Zur Messung der Strömungsgeschwindigkeit sowie von Temperaturen an Zu- und Abluftöffnungen bietet die Wöhler GmbH, Bad Wünnenberg, jetzt unter der Typbezeichnung TA 22 ein thermisches Anemometer an. Das Gerät stellt exakte Messergebnisse im Luftkanal sicher und überzeugt durch einfache Handhabung. Be .....weiter lesen.....



ganzen Artikel lesen
Luft-Abgas-Schachtsystem für feste Brennstoffe
Neuheit von Raab Mit In-Kraft-Treten der Energie-Einsparverordnung (EnEV) wird bekanntlich die Einhaltung von Grenzwerten für die Luftdichtheit der Gebäudehülle gefordert. Die bislang getrennten Bereiche Gebäude- und Heizanlagentechnik werden dadurch stärker zusammengeführt, so dass auch das Thema Verbrennungsluftversorgung einen höheren Stellenw .....weiter lesen.....



ganzen Artikel lesen
Forschungsprojekt zum Einsatz von Zugbegrenzern
Abgasverlust wird nachweislich gemindert Selbsttätig arbeitende Nebenluftvorrichtungen – so genannte Zugbegrenzer –, verbessern den feuerungstechnischen Wirkungsgrad von Feuerstätten, die mit Holzpellets betrieben und automatisch beschickt werden. Außerdem verhindern sie in vielen Fällen witterungs- und druckbedingte Funktionsstörungen. Zu diesem .....weiter lesen.....



ganzen Artikel lesen
Weiterbildungsseminar für polnische Schornsteinfeger
"Zusammenarbeit des deutsch-polnischen Schornsteinfegerhandwerks - Weiterbildungsseminar für polnische Schornsteinfeger in Görlitz In Anknüpfung an die bewährte und gute Zusammenarbeit mit der polnischen Schornsteinfeger-Genossenschaft „Sw. Florian“ Wroclaw (Breslau) und der Schornsteinfeger-Innung Bautzen, wurde auch im heurigen Jahr ein zweitägi .....weiter lesen.....



ganzen Artikel lesen
Tag der offenen Tür
"Tag der offenen Tür im Berufsschulzentrum in Mörtitz/Eilenburg Der Tag der offenen Tür im BSZ Eilenburg, am 05. 02. 03 fand in der Öffentlichkeit eine große Resonanz. Alle dort beschulten Handwerksbetriebe präsentierten sich mit eigenen Ständen und hatten ausreichend Informationsmaterial aufgefahren um sich somit bewusst in die „Karten“ schauen z .....weiter lesen.....



ganzen Artikel lesen
Mitgliederversammlung der Innung Leipzig in Bad Düben
"Mitgliederversammlung der Innung Leipzig in Bad Düben Am 14. 04. 03 wurde die 1. Innungsversammlung Leipzig in den Kongressräumen des „Heide Spa´s“ in Bad Düben durchgeführt. Die hervorragenden äußeren und inneren Bedingungen des Versammlungsortes waren verbunden mit einer Verkaufsschau für Schornsteinfegerbedarf, sowie von Ständen der verschied .....weiter lesen.....



ganzen Artikel lesen
Informationsveranstaltung bei der Firma Viessmann
"Am 04. Juni 2003 haben Kollegen der Schornsteinfegerinnungen Altmark und Magdeburg in Irxleben die Gelegenheit wahrgenommen, sich in der Viessmann-Niederlassung Magdeburg über die Neuheiten 2003 zu informieren. Angefangen von Brennwerttechnik über Solaranlagen, Wärmepumpen bis zur Regeltechnik haben die Vertreter der Firma Viessmann alle Fragen de .....weiter lesen.....



ganzen Artikel lesen
Sicherheitsexperten veranstalten Minikongress
"Schon zur Tradition geworden, fand auch in diesem Jahr wieder eine Informationsveranstaltung in Allrode statt. Dieses kongressähnliche Treffen aller Schornsteinfeger mit anschließender Mitgliederversammlung wird in der Schornsteinfegerinnung im Kammerbezirk Halle schon seit 1996 durchgeführt. Neben der Weiterbildung und der Innungsversammlung dien .....weiter lesen.....



ganzen Artikel lesen
12. Landesverbandstag des Schornsteinfegerhandwerks im Freistaat Thüringen
"Motto: „Der Schornsteinfeger, ein moderner Dienstleister!“ Der 12. Landesverbandstag fand vom 21. März bis 22. März 2003 in Luisenthal statt. Landesinnungsmeister Ulrich Eller begrüßte zur Delegiertenversammlung die Delegierten und die geladenen Gäste. Ulrich Eller informierte die Anwesenden über den aktuellen Stand in der Berufspolitik. Weiterhi .....weiter lesen.....



ganzen Artikel lesen
Neues Jahr neues Glück
Am 2. Januar 2003 fand im „Haus am Wiesenhügel“ in Erfurt ein zünftiger Frühschoppen zum Jahresbeginn statt. Als Ehrengast und Glücksbote für das „Neue Jahr“ war Bezirksschornsteinfegermeister Happ i. R. bei den Senioren im Pflegeheim zu Gast. Herr Happ gab viele Informationen und Geschichten zur Zunft der Schornsteinfeger zum Besten. Sichtlich erf .....weiter lesen.....



ganzen Artikel lesen
Plastik-Auspuff durchs Haus
Hier wurde eine Überdruck betriebene Abgasleitung FREI durch das Haus gelegt. Nach Bemängelung wurde diese dann doch noch schachtartig verkleidet. An diesem Beispielen ist eindrucksvoll zu sehen, dass Planer der Gefahren durch Abgasleitungen im Wohnraum zunehmend weniger Beachtung schenken. Zunehmend mutiert in den Köpfen der Fachwelt die Abgasleit .....weiter lesen.....



ganzen Artikel lesen
Abgasführung durch Abortleitung
In diesem Einfamilienhaus, in dem ein Durchlaufwasserheizer an einem Schornstein angeschlossen ist, war nach den Umbauarbeiten am Dach der Schornstein im Weg. Die Abflussrohrentlüftung wurde kurzerhand zur Abgasführung genutzt. Trotz schwadenweisem Abgasaustritt sprang die AWÜ nicht zuverlässig an. Erst im Zuge der jährlich wiederkehrenden Abgasweg .....weiter lesen.....



ganzen Artikel lesen
Silikon, Bauschaum und Tesakrepp
Hier wurde die Dachdurchführung der konzentrischen Abgasleitung mittels Bauschaum und Tesakrepp abgedichtet. Auf den Einsatz der üblichen Abgasleitung (über Dach) wurde verzichtet, der „Vogelkäfig“ wurde mit Silikon verklebt. Foto: BSFM Steinberg .....weiter lesen.....



ganzen Artikel lesen
Waldsterben mal anders
Schnell mal einen Ofen aufgestellt und angeheizt. Damals versuchten Spitzbuben mit Kupfernägeln den Bäumen ans Leder zu gehen. Heute bedienen sich einige gleich einer Feuerstätte. Foto: BSFM Steinberg .....weiter lesen.....



ganzen Artikel lesen
Kachelöfen und Kamine handwerksgerecht gebaut
"Studienrat Ing. Karl-Heinz Pfestorf, einer der bekanntesten Spezialisten auf dem Gebiet der örtlichen Raumheizung, hat dank seines umfassenden Praxiswissens und seiner langjährigen Branchenerfahrung mit diesem Fachbuch ein gefragtes Standardwerk geschaffen. In seiner mittlerweile 6. stark überarbeiteten Auflage bietet dieses Buch Informationen für .....weiter lesen.....



Meistervorbereitungslehrgang 2004 - 2005
Kostengünstig und zeiteffizient Mit Beginn des Kalenderjahres 2004 werden die Lehrgänge zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung im Zeitraum von Februar 2004 bis Juli 2005 stattfinden. Das Gesamtstundenvolumen des Teiles II wurde von 800 auf 620 plus 40 Stunden reduziert. Dieser Stundenanteil entspricht den Anforderungen der zur Zeit noch gültigen .....weiter lesen.....



ganzen Artikel lesen
Gussdom oder Stahlhaube?
Interview mit Dr. Heinrich Göddeke, einem Experten in Sachen Feuerungs- und Abgastechnik
Kamineinsätze werden seit Jahren im Bereich der Rauchgasführung als sogenannter Gussdom oder in Form einer Stahlhaube hergestellt. Beide Varianten stoßen sowohl bei Produzenten als auch in Verarbeiterkreisen auf Gegenliebe oder konsequente Ablehnung. Die .....weiter lesen.....