AKTUELL LEHRGÄNGE TERMINE KOSTEN HOME AZUBIS WIR ÜBER UNS MEDIEN KONTAKT

 

AKTUELL

LEHRGÄNGE

TERMINE

KOSTEN

HOME

AZUBIS

ÜBER UNS

MEDIEN

KONTAKT




     

Fachzeitung
DER SCHORNSTEIN


alle Ausgaben

Mängelfotos

Impressum
der Fachzeitung

Die Bildungsstätte ist nach ISO 9001:2000 und DIN EN ISO 14001:2005 UM/QM zertifiziert

SITEMAP

home
Aktuelles
Lehrgänge und Bildungsangebot
Termine - Listenansicht
Termine - Kalenderansicht
Lehrgangskosten
Azubis
Wir über uns
Bildergalerie
Vorstand
Mitglieder
Zertifizierung
Medien
Kontakt
Impressum

Redaktion

    FACHZEITSCHRIFT DER SCHORNSTEIN


Titel

Inhalt Ausgabe 63 - 1/2007 ( Nr.63):
5 Tage, 20 Hallen, 1.000 Innovationen: die ISH 2007
Weltleitmesse ISH mit 215.000 Besuchern
Thema Heizungsmodernisierung noch lange nicht abgeschlossen
Sensorsteuerung für Holzofen
Leichtbauweise bevorzugt
Brötje ergänzt Sortiment
Kamineinsatz mit Zusatzfunktion
Abgasanalyse: testo 327
Raumluftunabhängig und platzsparend heizen
Neuer Nachweis der Verbrennungsluftversorgung
Rauchgasmessung per Notebook möglich
10. mitteldeutsche Handwerksmesse
Gasexplosion reißt Häuserzeile auseinander – Schornsteinfeger beinahe vom Dach gestürzt
Brandschutz ist unser gemeinsames Ziel
Neuer Kreismeister in Salzwedel
Praktische Zwischenprüfung 2007



5 Tage, 20 Hallen, 1.000 Innovationen: die ISH 2007
März 2007 war es wieder soweit: Hersteller, Handwerk und Handel, Ingenieur- und Architekturbüros, Wohnungsbau- und Immobiliengesellschaften, Dienstleister, Behörden und Hochschulen – alle trafen sich wieder auf der ISH in Frankfurt. Mehr als 2.400 Aussteller aus aller Welt zeigten ihre Produkte und Innovationen.
„Erneuerbare Energien“ im Bereic .....weiter lesen.....



Weltleitmesse ISH mit 215.000 Besuchern
Erneuerbare Energien: Magnet für Fach- und Privatbesucher
Die ISH 2007, Weltleitmesse Bad, Gebäude-, Energie-,
Klimatechnik, Erneuerbare Energien, endet mit einem sensationellen Besucher-Rekord: 215.378 kamen vom 6. bis 10. März nach Frankfurt am Main (2005: 192.187). Das sind zwölf Prozent mehr als vor zwei Jahren. Die Zuwächse stammen sowo .....weiter lesen.....



Thema Heizungsmodernisierung noch lange nicht abgeschlossen
Reges Interesse zeigten die Besucher der diesjährigen ISH an dem Gemeinschaftsstand des ZIV und der AdK. Die beiden Verbände informierten über Themen, die zurzeit im Mittelpunkt des Interesses stehen. Dazu zählen alternative und regenerative Heizkonzepte genauso wie die ökonomische Wärmeerzeugung, das umweltverträgliche Heizen sowie die aktuelle Fe .....weiter lesen.....



Sensorsteuerung für Holzofen
Kutzner + Weber, Maisach, zeigt sich sehr zufrieden mit der gelungenen Markteinführung der neu entwickelten automatischen UNIVERSAL Ofenregelung. Durch ihren Einsatz lässt sich der Abbrand bei allen handbeschickten Feuerstätten optimieren, wobei das System herstellerunabhängig funktioniert. Ziel ist es immer, einen effektiven, Energie sparenden und .....weiter lesen.....



Leichtbauweise bevorzugt
Mit FutureTherm bietet die Firma Schräder aus Kamen eine komplette Produktfamilie in Leichtbauweise für den modernen Schornsteinbau an. Dabei stehen ein- oder doppelwandige Systeme ebenso zur Verfügung wie Luft-Abgas-Systeme. Diese Vielfalt kommt den Planern und Bauherren entgegen, die mehr und mehr komplexe Heizkonzepte realisieren wollen. Das zwe .....weiter lesen.....



Brötje ergänzt Sortiment
NovoCondens SOB in zwei weiteren Leistungsstufen

Das moderne Ölbrennwertgerät NovoCondens SOB von Brötje ist nun auch in den Leistungsstufen 32 und 40 kW verfügbar. Zusammen mit den Kesselgrößen 22 bzw. 26 kW wird so ein Produktspektrum angeboten, das sowohl für den Neubau als auch die Renovierung immer den passenden Wärmeerzeuger enthält.< .....weiter lesen.....



Kamineinsatz mit Zusatzfunktion
Das österreichische Unternehmen Lohberger hat mit dem AquaInsert einen modernen, designorientierten Kamineinsatz entwickelt, der höchsten Anforderungen gerecht wird. Als Herzstück verfügt er über einen im Brennraum integrierten Wärmetauscher. Dieses Bauteil hat die Aufgabe, einen Teil der Wärme dem Heizkreislauf zur Beheizung anderer Räume zur Verf .....weiter lesen.....



Abgasanalyse: testo 327
Neu auf dem Markt ist die neue Abgasanalyse Messgerätegeneration testo 327. Sie ist extrem robust und sicher. Die Messgeräte bieten mehr Komfort in der Anwendung und helfen die täglichen Messroutinen souveräner zu erfüllen. Alle wichtigen Messgrößen in einem Messgerät. Testo 327 misst das Abgas an allen Arten von Gasheizanlagen. Auch als Einstiegsg .....weiter lesen.....



Raumluftunabhängig und platzsparend heizen
Neues Rohr-in-Rohr-Schornsteinsystem von ERLUS für Gas- und Öl-Brennwerttechnik / Innen- und Außenrohr finden auf weniger als 20 Zentimeter Durchmesser Platz  /  Kein massiver Schornsteinschacht mehr nötig  /  Aufstellmöglichkeiten für Brennwertgeräte in Nutzräumen erhöhen sich.
Neufahrn i. NB, im März 2007. Das neue Edel .....weiter lesen.....



Neuer Nachweis der Verbrennungsluftversorgung
Ausgeklügelte Software und Spezialkapillarschläuche machen es möglich: Mit dem neuen Druckmessgerät Wöhler DC 100PRO lässt sich die ausreichende Versorgung mit Verbrennungsluft ganz einfach und erstmals nahezu wetterunabhängig messtechnisch überprüfen. Die Wöhler Messgeräte Kehrgeräte GmbH, Bad Wünnenberg, bietet ihre Neuentwicklung zusammen mit al .....weiter lesen.....



Rauchgasmessung per Notebook möglich
Mit der Entwicklung des Wöhler A 600 setzt die Wöhler Messgeräte Kehrgeräte GmbH, Bad Wünnenberg, auch künftig Maßstäbe bei Analysegeräten für die Prüfung und Inspektion von Öl , Gas- und Feststofffeuerungen. Neu: Über Bluetooth®-Schnittstellen kann man die Funkmesssonde des A 600 jetzt auch vom eigenen Notebook aus bedienen. Das Notebook lässt sic .....weiter lesen.....



10. mitteldeutsche Handwerksmesse
Schornsteinfeger sind ein fester Bestandteil

Vom 17. bis 25. Februar 2007 fand in Leipzig die Messe des mitteldeutschen Handwerks statt. Seit 10 Jahren demonstriert auf dieser Messe das Handwerk Qualität und Leistungskraft. Auch in diesem Jahr hatten sich rund 260 Aussteller angemeldet, darunter das mitteldeutsche Schornsteinfegerhandwerk......weiter lesen.....



Gasexplosion reißt Häuserzeile auseinander – Schornsteinfeger beinahe vom Dach gestürzt
Naumburg/Saale, 12. März 2007, 9:35 Uhr. Schornsteinfegermeister Jens Böttcher steht in der Roßbacher Straße bei Windstille auf dem Dach eines 15 Meter hohen Hauses, dank seiner neuen metrierten Kehrleine kann er die Schornsteinkehrung und das genaue Ausmessen der Schornsteinhöhe in einem Arbeitsgang erledigen. Durch die bevorstehende Einführung de .....weiter lesen.....



Brandschutz ist unser gemeinsames Ziel
Die Verbundenheit zwischen Feuerwehr und Schornsteinfeger ist seit Jahrhunderten in der Gemeinsamkeit des vorbeugenden und abwehrenden Brandschutzes gewachsen. So ist es auch nicht verwunderlich, dass Feuerwehr und Schornsteinfeger in dem „Heiligen Sankt Florian“ einen gemeinsamen Schutzpatron haben. Der Wahlspruch „Einer für Alle, Alle für Einen“ .....weiter lesen.....



Neuer Kreismeister in Salzwedel
Eberhard Zörnig hat nach 14 Jahren als Kreismeister der Kreisgruppe Salzwedel die Verantwortung in jüngere Hände gegeben.
Der am 14.12. 2006 neu gewählte Kreismeister, Michael Schebesch, bedankte sich bei seinem Vorgänger für die geleistete Arbeit mit einem Präsent. Seit 1992 hat Eberhard Zörnig die Fäden der Kreisgruppe Salzwedel in der Hand. .....weiter lesen.....



Praktische Zwischenprüfung 2007
...der Lehrlinge im Innungsbereich Erfurt

Am 31. 01. 2007 fand die praktische Zwischenprüfung der Lehrlinge in Weimar statt. Sichtlich angespannt fanden sich die Teilnehmer pünktlich am Prüfungsort in der Nordstraße ein. Nach der Begrüßung des Lehrlingswartes Edgar Giese wurde der Tagesablauf kurz durchgesprochen und die einzelnen Gruppen fe .....weiter lesen.....