Bildungsstätte des Schornsteinfegerhandwerks e.V.
Wöllnauer Chaussee 8
04838 Mörtitz / Rote Jahne
Tel.: 03423-68850
Fax.: 03423-6885222

 

AKTUELL

LEHRGÄNGE

TERMINE

KOSTEN

HOME

AZUBIS

ÜBER UNS

MEDIEN

KONTAKT




     

Aktuelles
Lehrgänge und Bildungsangebot
Lehrgangstermine
Lehrgangskosten
Kontakt

Die Bildungsstätte ist nach ISO 9001:2000 und DIN EN ISO 14001:2005 UM/QM zertifiziert

SITEMAP

home
Aktuelles
Lehrgänge und Bildungsangebot
Termine - Listenansicht
Termine - Kalenderansicht
Lehrgangskosten
Azubis
Wir über uns
Bildergalerie
Vorstand
Mitglieder
Zertifizierung
Medien
Kontakt
Impressum

Redaktion

    Termindatenbank

zurück zum Kalender

Messung an Feuerungsanlagen für feste Brennstoffe Modul Einzelraumfeuerstätten

Ort: 04838 Doberschütz OT Rote Jahne, Wöllnauer Chaussee 8
Beginn: Montag, 9.Oktober.2017
Ende: Dienstag, 10.Oktober.2017
Veranstalter: Bildungsstätte des Schornsteinfegerhandwerks e.V.
Website:
Plätze: 12
Beschreibung Laut der VDI 4207 Blatt 2, der für alle Messungen an Feuerstätten mit festen Brennstoffen geltenden Richtlinie, ist eine „besondere Fachkenntnis und Erfahrung“ für die Durchführung der Messungen an Einzelraumfeuerstätten erforderlich. Die Messungen zum Nachweis der Einhaltung von Grenzwerten bei Einzelraumfeuerungsanlagen unterscheiden sich in der Vorbereitung, im Messablauf und in der Nachbereitung wesentlich von den Messungen an zentralen Feuerstätten (Heizkessel) für feste Brennstoffe. Der Lehrgang vermittelt die theoretischen Grundlagen, das Vorbereiten und Durchführen der Messungen an Einzelraumfeuerstätten für feste Brennstoffe, sowie das Erstellen der entsprechenden Nachweise nach den Vorgaben der 1. BImSchV.

    Lehrgangsanmeldung
    Hiermit melde ich mich für den Lehrgang verbindlich an.
    Lehrgangsbezeichnung: Messung an Feuerungsanlagen für feste Brennstoffe Modul Einzelraumfeuerstätten

    Titel
    Name, Vorname
    Straße
    Plz, Ort
    Telefon
    Fax
    Email
    Übernachtung gewünscht? (Ja/Nein)
    Agbs akzeptiert
     
    AGB: Meine Anmeldung zu dieser Schulung ist verbindlich. Nach Bestätigung meiner Anmeldung per E-mail kann ich binnen 14 Tagen Widerspruch einlegen. Mir ist bekannt, dass bei einer Absage oder Nichterscheinen der Teilnahmebetrag teilweise zu tragen ist.

 

.