AKTUELL LEHRGÄNGE TERMINE KOSTEN HOME AZUBIS WIR ÜBER UNS MEDIEN KONTAKT

 

AKTUELL

LEHRGÄNGE

TERMINE

KOSTEN

HOME

AZUBIS

ÜBER UNS

MEDIEN

KONTAKT




     

Fachzeitung
DER SCHORNSTEIN


alle Ausgaben

Mängelfotos

Impressum
der Fachzeitung

Die Bildungsstätte ist nach ISO 9001:2000 und DIN EN ISO 14001:2005 UM/QM zertifiziert

SITEMAP

home
Aktuelles
Lehrgänge und Bildungsangebot
Termine - Listenansicht
Termine - Kalenderansicht
Lehrgangskosten
Azubis
Wir über uns
Bildergalerie
Vorstand
Mitglieder
Zertifizierung
Medien
Kontakt
Impressum

Redaktion

    FACHZEITSCHRIFT DER SCHORNSTEIN


Titel

Inhalt Ausgabe 42 - 4/2001 ( Nr.42):
Neues von der Bildungsstätte
Qualitätssteigertung
Zünfte - Gilden - modernes Handwerk
Führungswechsel bei der Initiative Pro Schornstein e.V.
Brand wird häufig zu spät bemerkt
Das Deutsche Schornsteinfegerwesen (SW)
Reinery wächst durch Unternehmenszukauf
Mehrzügige Abgasanlagen schaffen Nutzen für Kunden und Verarbeiter
Verstärkung im Vertrieb
Ideenschmiede für Mitteldeutschland
Ernennung des Ministerpräsidenten von Thüringen Dr. Bernhard Vogel zum Ehrenschornsteinfegermeister
Grußwort des Thüringer Ministerpräsidenten Dr. Bernhard Vogel zur Thüringer Handwerksmesse
DER MINISTERPRÄSIDENT DES FREISTAATS THÜRINGEN
Praktischer Leistungswettbewerb der Handwerksjugend 2001
Tag der offenen Tür
Gesellenprüfung
Innungsversammlung der Innung Leipzig
Sitzung der OL Sachsen mit dem LIV Sachsen in der Bildungsstätte
Feierliche Übergabe der Gesellenbriefe in der Innung Leipzig
Der Meisterprüfungsausschuss informiert:
Statistische Auswertung der Meisterprüfung 2001
Bericht zur Meisterfeier 2001 im Gewandhaus zu Leipzig
Brennholztag
Neue, zentrale Geschäftsstelle des LIV Sachsen
65. Geburtstag des Ehren-Landesinnungsmeisters Karl-Heinz Kurch
Kochen von seiner schönsten Seite
Die hohe Kultur des Wohnens
20. Internationales Schornsteinfegertreffen in Santa Maria Maggiore



Neues von der Bildungsstätte
In einer der vorherigen Ausgaben unserer Zeitschrift wurde auf den geplanten Ausbau der Dachgeschosse im Schulungs- sowie im Verwaltungsgebäude hingewiesen. Dabei handelte es sich um einen großen Schulungsraum für 106 Personen, der die Möglichkeit der Durchführung von Innungsversammlungen und weiteren Veranstaltungen mit größeren Teilnehmerzahlen b .....weiter lesen.....



Qualitätssteigertung
Nach nunmehr 6 Ausgaben „DER SCHORNSTEIN“ in Mitteldeutschland hat sich auch diese Fachzeitschrift in Mitteldeutschland etabliert und wurde fester Bestandteil der Innungsarbeit. Erfreulich ist, dass zunehmend mehr Innungen diese Möglichkeit nutzen, ihre Innungsarbeit öffentlichkeitswirksam zu dokumentieren. Innerhalb der letzten Monate stieg die Ar .....weiter lesen.....



Zünfte - Gilden - modernes Handwerk
Handwerker in örtlichen Bereichen, die sich im 12. Jahrhundert von der Hofhörigkeit befreiten und bald neben den Patriziern zu den Trägern der mittelalterlichen Städte wurden, waren Zünfte. Unter ihrer Regide wurden streng geschriebene Satzungen – wie Zunftbriefe, Zunftrollen ausgegeben und sie bestimmten die Meister und Lehrlingsausbildung. Der Ze .....weiter lesen.....



Führungswechsel bei der Initiative Pro Schornstein e.V.
Arnsperger übernimmt Vorsitz
Jost Arnsperger ist im Rahmen einer kürz­lich in Herne durch­geführten Mitgliederversammlung zum Vorstandsvorsitzenden der Initiative Pro Schornstein e.V. (IPS) gewählt worden. Der Wirtschaftsjurist aus Frankfurt/Main wird die unter der Füh­rung von Volker F. A. Martin eingeleiteten positiven Entwicklungen zugunsten .....weiter lesen.....



Brand wird häufig zu spät bemerkt
Von Heizungsanlagen, die unter dem Dach installiert wurden, geht eine höhere Brandgefahr aus, als bisher angenommen.
Darauf haben jetzt der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektroindustrie (ZVEI) sowie der Zentralverband Deutscher Schornsteinfeger – gewerkschaftlicher Fachverband – (ZDS) hingewiesen. Da sich die Heizung häufig nicht im unmitt .....weiter lesen.....



Das Deutsche Schornsteinfegerwesen (SW)
Buchvorstellung
Das Deutsche Schornsteinfegerwesen (SW)
Rechtsvorschriften, Materialien und Erläuterungen

Das ergänzbare Handbuch bietet dem Benutzer die zur Zeit geltenden Wortlaute der Gesetze und Verordnungen. Darüber hinaus findet er neben der aktuellen Kommentierung des Gesetzes über das Schornsteinfegerwesen und der Verordnung ü .....weiter lesen.....



Reinery wächst durch Unternehmenszukauf
Zum 01. 01. 2001 hat die Firma Reinery Schornsteintechnik mit Hauptsitz in Morsbach-Steimelhagen die Firma Süd-West-Kamin GmbH in Achern von der Schiedel GmbH & Co. KG in München (Europas größtem Systemschornsteinhersteller) übernommen.
„Wir haben das Unternehmen von Schiedel gekauft, um dem starken Gegenwind im Bauwesen entgegenzutreten“ so Mar .....weiter lesen.....



Mehrzügige Abgasanlagen schaffen Nutzen für Kunden und Verarbeiter
Perfektes Zusammenspiel

Mit veränderten Heizgewohnheiten, zunehmendem Umweltbewusstsein und der bevorstehenden Energieeinsparverordnung (EnEV 2000) werden sich die Ansprüche an ein modernes Heizkonzept grundlegend neu orientieren. Neben einem erhöhten Komfort in der Bedienung möchte der mündige Verbraucher von heute auch die Art der Beheizun .....weiter lesen.....



Verstärkung im Vertrieb
Bernd Bornemann ist seit April diesen Jahres bei der Wöhler Messgeräte Kehrgeräte GmbH, Bad Wünnenberg, als Vertriebsleiter für die Zielgruppe Heizungs- und Lüftungsbau zuständig. Er übernimmt damit die Verantwortung für dieses Marktsegment und steht Herstellern, Berufs- sowie Einkaufsverbänden ebenso beratend zur Verfügung wie Energieversorgern. < .....weiter lesen.....



Ideenschmiede für Mitteldeutschland
Marketingpreis an Handwerksbetriebe vergeben
Leipzig. Prämiert wurde zum zweiten Mal die beste Idee, die einfallsreichste und überzeugendste Werbung um die Gunst des Kunden. Aufgerufen hatte die Gasgemeinschaft Mitteldeutschland ihre Mitgliedsbetriebe des Sanitär-, Heizung- und Klimahandwerks sowie des Schornsteinfegerhandwerks. Die Nase vorn ha .....weiter lesen.....



Ernennung des Ministerpräsidenten von Thüringen Dr. Bernhard Vogel zum Ehrenschornsteinfegermeister
Einen neuen „Kollegen“ können wir begrüßen!
Im Rahmen der Thüringer Handwerksmesse vom 28. bis 30. September ­2001 in Gera konnte unser „Landesvater“ zum Ehrenschornsteinfegermeis­ter des Landes Thüringen ernannt werden.
Der Schornsteinfeger als Glückssymbol möchte damit zum Ausdruck bringen, dass das Land Thüringen unter der Führung eines .....weiter lesen.....



Grußwort des Thüringer Ministerpräsidenten Dr. Bernhard Vogel zur Thüringer Handwerksmesse
„Handwerk hat goldenen Boden.“ Wenn auch der Boden angesichts der derzeitige konjunkturellen Lage nicht so glänzt wie sonst: Das alte deutsche Sprichwort behält gerade bei uns in Thüringen seine Gültigkeit. Wir haben das Jahr 2000 in Thüringen bewusst zum „Jahr des Handwerks“ erklärt und dies zum Anlass genommen, mit dem Handwerkstag eine weitreich .....weiter lesen.....



ganzen Artikel lesen
DER MINISTERPRÄSIDENT DES FREISTAATS THÜRINGEN

Sehr geehrter Herr Eller,
auch wenn der Thüringentag 2001 in Gera bereits wieder der Vergangenheit angehört, möchte ich es nicht versäumen, Ihnen und dem Schornsteinfegerhandwerk im Freistaat Thüringen ganz herzlich für den mir überlassenen Zylinder, das Buch über die Geschichte des Schornsteinfegerhandwerks und ganz besonders für das mir ve .....weiter lesen.....



Praktischer Leistungswettbewerb der Handwerksjugend 2001
Landesausscheid im Schornsteinfegerhandwerk

Am 07. September 2001 fand der Thüringer Leistungswettbewerb der Handwerksjugend im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Ostthüringen in Gera-Aga statt.
Die Prüfer reisten einen Tag vor dem Wettbewerb an, um beste Voraussetzungen für die Teilnehmer zu schaffen. Geprüft wurden Messung an Öl .....weiter lesen.....



Tag der offenen Tür
Am 19. 09. 2001 war es wieder einmal so weit. Auf dem Gelände der Schornsteinfegerinnung im Kammerbezirk Halle wurde der Tag der offenen Tür 2001 durchgeführt. Dieser Tag der öffentlichen Präsentation des Schornsteinfegerhandwerks findet alle zwei Jahre statt. Seit der Gründung der Innung 1995 ist dies der dritte Tag an dem die Arbeiten, die das Ha .....weiter lesen.....



Gesellenprüfung
Am 27. 07. 2001 fand in den Räumen des Innungshauses der Innung Magdeburg in Egeln, die diesjährige Gesellenprüfung des Landes Sachsen-Anhalt unter Feder­füh­rung des GPA Magdeburg statt. Insgesamt stellten sich sechs Lehrlinge aus den drei Innungen des Landes der Gesellenprüfung im Schornsteinfegerhandwerk.
Bei sommerlichen Temperaturen wurde .....weiter lesen.....



Innungsversammlung der Innung Leipzig
am 12. 11. 2001 in Bad Düben

Eines vornweg, obwohl die dies­jährige Innungsversammlung im Freizeitbad im „Heidespa“ in Bad Düben stattfand, fiel selbige aber nicht ins „Wasser“.
Die angenehmen Konferenzräume gaben der gut besuchten Versammlung ein eindrucksvolles Flair. Mit den zahlreichen Ausstellern im Foyer konnten die Kollegen auch wi .....weiter lesen.....



Sitzung der OL Sachsen mit dem LIV Sachsen in der Bildungsstätte
Am Donnerstag, den 24. 05. 2001 fand in der Bildungsstätte des mitteldeutschen Schornsteinfegerhandwerks in Mörtitz eine gemeinsame Sitzung der Landesfachgruppe OL (Ofen- und Luftheizungsbauer) und der Techn. Innungswarte des Schornsteinfegerhandwerkes Sachsen statt.
Der in seiner neuen Verantwortung als Landesfachgruppenleiter für das OL-Handwe .....weiter lesen.....



Feierliche Übergabe der Gesellenbriefe in der Innung Leipzig
Auch in diesem Jahr fand im August 2001 die Freisprechung der Lehrlinge zum Gesellen/in in den Geschäftsräumen der Innung Leipzig statt.
Aus diesem Anlass hatte der Vorstand unter der Leitung des Obermeis­ters die BSM der Lehrbetriebe mit den ehemaligen Auszubildenden geladen.
Bei der Übergabe der Gesellenurkunden mit den Abschlusszeugnissen, .....weiter lesen.....



Der Meisterprüfungsausschuss informiert:
Durchführung einer Meisterprüfung im Schornsteinfegerhandwerk – Teile I und II im März 2002

Der mit Sitz an der Handwerkskammer zu Leipzig berufene Meisterprüfungsausschuss im Schornsteinfegerhandwerk, der für die Länder Sachsen und Thüringen zuständig ist, beabsichtigt bei ausreichender Teilnehmerzahl im März 2002 eine Meisterprüfung in den .....weiter lesen.....



Statistische Auswertung der Meisterprüfung 2001
In folgender Übersicht sind tabellarisch die einzelnen Ergebnisse der Meisterprüfung im Schornstein­fegerhandwerk Sommer 2001 zusammengefasst. Diese Prüfungen im fachtheoretischen und fachpraktischen Teil der Meisterprüfung fanden nach der Schornsteinfegermeisterverordnung vom 25. Juni 1984 statt.
Die Prüfungsteilnehmer kamen überwiegend aus den .....weiter lesen.....



Bericht zur Meisterfeier 2001 im Gewandhaus zu Leipzig
Die diesjährige Meisterfeier der Handwerkskammer zu Leipzig fand am 20. 10. 2001 an traditioneller Stelle, im Gewandhaus zu Leipzig, statt. Anlässlich der Über­reichung der Schmuckmeisterbriefe an 450 Jung-Meisterinnen und Jung-Meis­ter aller Gewerke wurde auch die Ehrung von 45 Betriebswirten des Handwerks durchgeführt. Verdiente Handwerksmeisteri .....weiter lesen.....



Brennholztag
Brennholztag auf dem Gelände der Bildungsstätte des mitteldeutschen Schornsteinfegerhandwerks e.V. in Mörtitz

Steigende Erdgas- und Heizöl­preise sowie das reichlich vorhandene, ungenutzte Brennholz in den Wäldern der Umgebung in der Dübener Heide waren Anlass, einen für die Bevölkerung um Eilenburg und Bad Düben, 1. Brennholztag in der dort .....weiter lesen.....



Neue, zentrale Geschäftsstelle des LIV Sachsen
Seit dem 1. Juli 2001 verfügt nun auch der LIV Sachsen über eine zentrale Geschäftsstelle. Bis dahin waren die Abteilungen bei den einzelnen Ehrenamtsträgern dezentral untergebracht, was aus verschiedenen Gründen nicht mehr tragbar war. Nach eingehender Beratung im erweiterten LIV-Vorstand wurde der Beschluss gefasst, dass in der Landeshauptstadt D .....weiter lesen.....



65. Geburtstag des Ehren-Landesinnungsmeisters Karl-Heinz Kurch
Am 29. 12. 2001 vollendet Ehren-Landesinnungsmeister Karl-Heinz Kurch sein 65. Lebensjahr. Zu diesen Ehrentag wünscht der Landesinnungsverband alles Gute, noch viele gesunde und schöne Jahre. Möge ihm sein Humor und seine Tatkraft noch lange erhalten bleiben.
Seine berufliche Laufbahn begann Karl-Heinz Kurch am 01. 11. 1953 mit der Ausbildung im .....weiter lesen.....



ganzen Artikel lesen
Kochen von seiner schönsten Seite
Der Kachelherd stellt sich vor ...

Der Kachelherd – im Alpenraum auch Sesselherd genannt – ist eine Variante des Kachel­ofens, und wie er, aus der Überbauung des offenen Herdfeuers entstanden. Er ist zugleich Kochherd und Wohnküchen­heizung.
Ursprünglich gab es in jeder Küche – die in Mitteleuropa über Jahrhunderte teilweise auch Hauptwoh .....weiter lesen.....



ganzen Artikel lesen
Die hohe Kultur des Wohnens
Genießt man die angenehme Wärme eines Heizkamins und den Blick auf das offene Feuer, so kann es schon passieren, dass man alles um sich herum vergisst. Und so soll es auch sein. Täglich sind wir Stress, Hektik und Belastungen ausgesetzt. Da ist es wichtig, zu Hause Abstand zu gewinnen. Man sucht in den eigenen vier Wänden Geborgenheit, Wohlbefinden .....weiter lesen.....



20. Internationales Schornsteinfegertreffen in Santa Maria Maggiore
Wie in jedem Jahr, so fand auch in diesem Jahr am 1. Wochenende im September das internationale Schornsteinfegertreffen im Norden Italiens, im schönen Städtchen Santa Maria Maggiore statt. In diesem Jahr wurde das 20. Treffen der „Schwarzen Zunft“ gefeiert.
Zu diesem Ereignis hatte die Innung Magdeburg einen Bus bestellt und 26 Kollegen, zumeist .....weiter lesen.....