AKTUELL LEHRGÄNGE TERMINE KOSTEN HOME AZUBIS WIR ÜBER UNS MEDIEN KONTAKT

 

AKTUELL

LEHRGÄNGE

TERMINE

KOSTEN

HOME

AZUBIS

ÜBER UNS

MEDIEN

KONTAKT




     

Fachzeitung
DER SCHORNSTEIN


alle Ausgaben

Mängelfotos

Impressum
der Fachzeitung

Die Bildungsstätte ist nach ISO 9001:2000 und DIN EN ISO 14001:2005 UM/QM zertifiziert

SITEMAP

home
Aktuelles
Lehrgänge und Bildungsangebot
Termine - Listenansicht
Termine - Kalenderansicht
Lehrgangskosten
Azubis
Wir über uns
Bildergalerie
Vorstand
Mitglieder
Zertifizierung
Medien
Kontakt
Impressum

Redaktion

    FACHZEITSCHRIFT DER SCHORNSTEIN


Titel

Inhalt Ausgabe 40 - 2/2001 ( Nr.40):
G.Metz streift durch Gärten
Mitteldeutsche Unternehmen
Berufliche Weiterbildung des mitteldeutschen Schornsteinfegerhandwerks
Wichtiges Gestaltungselement bei HUF-HAUS
Das Mini-Anemometer testo 405-V1
Spezieller Zugbegrenzer für Großanlagen
Geräteunabhängiges Luft-Abgas-Doppelrohrsystem
Santa Maria Maggiore
Traditions-Handwerk
Innungsversammlung der Innung Leipzig
Handwerk 2001
Qualitäts- und Umweltmanagement
Unterstützung
Exkursionsfahrt des LIV Sachsen
Fußballrückspiel in Dresden-Weißig
Die geänderte Bauordnung in Sachsen-Anhalt und ihre Auswirkungen auf das Schornsteinfegerhandwerk
Kreisgruppe Bernburg/Köthen weiht ihr neues Domizil ein
Viertes Rentnertreffen in Sachsen-Anhalt
10. Landesverbandstag des Schornsteinfegerhandwerks Thüringen
10 Jahre Fachzeitschrift



G.Metz streift durch Gärten
Diesmal habe ich jemandem über die Schulter geschaut, obwohl mir das viele aufgrund meiner Körpergröße nicht zugetraut hätten (). Nachdem mich der Redakteur dieser Fachzeitschrift bat, eine Reportage über die Kehrpflicht in Gartensiedlungen mit den daraus resultierenden Schwierigkeiten zu schreiben, lud mich Kollege BSM Dieter Springer spon .....weiter lesen.....



Mitteldeutsche Unternehmen

Wie bereits in unserer Debütausgabe mit dem mitteldeutschen Schornsteinhersteller RAAB begonnen, setzen wir diese Serie über mitteldeutsche Unternehmen nun weiter fort. Diesbezüglich fuhr der Redakteur nach Jena:
Die WTU-Wärmetechnik und Umweltschutz GmbH (auch WTU genannt) wurde am 8. Juli 1991 gegründet und feiert bald ihr 10-jähriges Bes .....weiter lesen.....



Berufliche Weiterbildung des mitteldeutschen Schornsteinfegerhandwerks
Ein Großteil des Ausbildungsjahres 2000/2001 liegt nun bereits hinter uns. Bereits in der Debütausgabe dieser Fachzeitschrift (3/2000) wurde das Objekt in Mörtitz umfassend vorgestellt. Diese Reportage soll nun die Schulung selbst dokumentieren. Hierzu begleiteten wir eine Schulungsgruppe aus dem Freistaat Thüringen. Die Vollzähligkeit der BSM an d .....weiter lesen.....



Wichtiges Gestaltungselement bei HUF-HAUS
Menschen, die außergewöhnliche Architektur schätzen, werden sie kennen, die Fachwerkhäuser von Huf. Dort kreiert man seit vielen Jahren mit großzügigen Verglasungen und sichtbarer Holzkonstruktion einen Baustil, der durch Offenheit und Transparenz überzeugt.
Größten Wert legt das Unternehmen auf Qualität und die Berücksichtigung ökologischer und .....weiter lesen.....



Das Mini-Anemometer testo 405-V1
Der Stick mit dem Klick von Testo in Lenzkirch ist nicht nur das erste Mini-Anemometer in der Niedrigpreisklasse, das Luftströmung und Volumenstrom erfassen kann. Hiermit sind punktuelle Kontroll-Messungen der Strömungsgeschwindigkeit im Lüftungskanal, in Absauganlagen und Abzugshauben ebenso möglich wie die Messung der Luftmenge in m3/h im Lüftu .....weiter lesen.....



Spezieller Zugbegrenzer für Großanlagen
Bei wirksamen Schornsteinhöhen über 20 Metern und großen Wärmeerzeugern ab ca. 500 KW Nennleistung kommt es immer wieder zu druckbedingten Funktionsstörungen, die durch den Einsatz herkömmlicher Zugbegrenzer nicht mehr behoben werden können.
Die angeschlossenen Gebläsebrenner haben in der Startphase oft Schwierigkeiten neben den kesselseitigen W .....weiter lesen.....



Geräteunabhängiges Luft-Abgas-Doppelrohrsystem
Bisher wurden einfach belegte Luft-Abgas-Rohrsysteme für senkrechte Dachdurchführungen und Belegung mit nur einem Gasgerät in der Regel durch die Installationsart C3 abgedeckt. Bei dieser Installationsart werden Gasgeräte der Art C3 mit dem Luft-Abgas-Doppelrohr-system als eine Einheit systemzertifiziert. Dadurch kann bei der Installationsart C3 ke .....weiter lesen.....



Santa Maria Maggiore
20. internationale Zusammenkunft der Schornsteinfeger vom 31. August 2001 bis
2. September 2001 in Santa Maria Maggiore

In diesem Jahr führt die Associazione nazionale Spazzacamini ihr 20. Treffen durch. Das sich immer zunehmenderer Beliebtheit erfreuende internationele Schornsteinfegertreffen etabliert sich stetig und gehört für viele S .....weiter lesen.....



Traditions-Handwerk
Traditions-Handwerk in Verbindung mit Kunst-Qualitäts-Bewusstsein ist Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit der Innung Südthüringen

Nach mehreren Jahren intensiver Vorbereitung ist es der Innung Südthüringen gelungen, in Verbindung mit der landesweit bekannten Künstlerin, Frau Marlene Bamberger, zusammen eine Ausstellung in Schmalkalden zu o .....weiter lesen.....



Innungsversammlung der Innung Leipzig
Innungsversammlung der Innung Leipzig am 26. 02. 2001

Im Rahmen der 4. mitteldeutschen Handwerksmesse auf dem neuen Messegelände in Leipzig nutzte die Schornsteinfegerinnung Leipzig am 26. 02. 01 das Angebot, im dortigen Kongress-Center ihre Innungsversammlung durchzuführen.
Als Gäste begrüßte OM D. Kern neben dem LIM W. Buschan und dem .....weiter lesen.....



Handwerk 2001
Wie schon in den vergangenen Jahren war auch dieses Jahr vom 2.–4. Februar die Schornsteinfeger-Innung Chemnitz (Stollberger Straße 25, 09221 Neukirchen) wieder auf der Handwerksmesse in der Stadthalle Chemnitz mit einem Stand vertreten. Das Thema der achten Auflage dieser Leistungsschau des Handwerks war „Umwelt und Handwerk“, was auch durch die A .....weiter lesen.....



Qualitäts- und Umweltmanagement

Zur Frühjahrsversammlung der Innung Dresden wurden durch den Obermeister Michael Kempe die ersten QM/UM-Zertifikate an Kollegen ausgegeben, welche vor kurzem durch ein internes Audit ihre sachliche und fachliche Kompetenz auf dem Gebiet des Qualitäts- und Umweltmanagementes unter Beweis gestellt haben. Damit beweisen sie einmal mehr, dass der Q .....weiter lesen.....



Unterstützung
Unterstützung der Initiative Pro-Schornstein e.V. durch den LIV-Sachsen mit seinen Innungen und den ZIV
Auf Grund z. Zt. immer weiter steigender Energiepreise wurde im November 2000 eine gemeinsame Aktion mit der Initiative Pro Schornstein e.V. und dem ZIV gestartet. Ziel war es, und dies gilt immer noch, auf alternatives Heizen durch feste Bren .....weiter lesen.....



Exkursionsfahrt des LIV Sachsen
Exkursionsfahrt des LIV Sachsen nach Holland
Vom 25. 04.–26. 04. 01 unternahmen Kollegen aus dem LIV Sachsen aus Leipzig und Chemnitz auf Einladung der Firma Muelink & Grohl eine Bildungsreise nach Groningen in Holland. Nach einer Übernachtung noch auf deutschen Boden der mitgereisten Kollegen erreichten wir pünktlich das Werksgelände.
Nach d .....weiter lesen.....



Fußballrückspiel in Dresden-Weißig
Am 21. 05. 01 fand der freundschaftliche Fußballvergleich zwischen der Innung Dresden und der Innung Leipzig satt.
Der Heimvorteil der angetretenen Mannschaft aus Dresden machte sich auch sofort durch eine Daueroffensive auf das Leipziger Tor bemerkbar. Die Leipziger Hintermannschaft wackelte zwar, hielt aber den Anstürmen bis zur Halbzeit stan .....weiter lesen.....



Die geänderte Bauordnung in Sachsen-Anhalt und ihre Auswirkungen auf das Schornsteinfegerhandwerk
Am 22. 05. 2001 fand im Rahmen einer Informationsveranstaltung der Innung im Kammerbezirk Halle ein Fachgespräch zwischen Herrn G. Schablinski, Mitarbeiter im Ministerium für Wohnungswesen, Städtebau und Verkehr, und Autor der Bauordnung des Bundeslandes Sachsen-Anhalt sowie den anwesenden Bezirksschornsteinfegermeistern statt. Dieses Gespräch wurd .....weiter lesen.....



Kreisgruppe Bernburg/Köthen weiht ihr neues Domizil ein
Am 05. 02. 2001 wurden die neuen Räume der Kreisgruppe Bernburg/Köthen im Rahmen einer Kreisgruppenversammlung eingeweiht. Die angemieteten Räume befinden sich in der Karlstraße 13 in Bernburg. Hier sind neben einem Empfangsraum und Versammlungszimmer, auch eine Küche und Sanitärräume zu finden. Die Ausstattung der Räume ist funktionell und zweckmä .....weiter lesen.....



Viertes Rentnertreffen in Sachsen-Anhalt
Zum vierten Mal fand in Güntersberge/Harz ein Treffen der Rentner statt. Das Rentnertreffen wurde 1998 von den Rentnern der Schornsteinfegerinnung im KB Halle/S. ins Leben gerufen.
Vom 15. bis 17. Mai 2001 konnte Organisator Dieter Jork, ehemaliger Obermeister der Innung Halle, 28 Kollegen Bezirksschornsteinfegermeister i. R. mit ihren Ehefrauen .....weiter lesen.....



10. Landesverbandstag des Schornsteinfegerhandwerks Thüringen
in Oberhof am 30. und 31. März 2001
Traditionsgemäß begann die Vorbereitung des Landesverbandstages mit der erweiterten Vorstandssitzung am 29. März 2001.
Es wurde ein Schreiben der Thüringer Staatskanzlei verlesen, in dem mit Bedauern die Absage der Teilnahme des Thüringer Minister­präsidenten, Herrn Dr. Bernhard Vogel, aus terminlichen Grü .....weiter lesen.....



10 Jahre Fachzeitschrift
DER SCHORNSTEIN

Werner Brückner, Gründer und Verlagschef des Ufer Verlages bei der Vorstellung des ersten Exemplares. Im Frühsommer 1991 unterzeichnete er mit dem LIV Sachsen-Anhalt den Vertrag zur Herstellung dieser Zeitschrift. Im Herbst erschien das Debütexemplar.

Die Teilnehmer der damaligen Präsentationsveranstaltung im Herbst 19 .....weiter lesen.....